Dietrich Buxtehude: Kantate Aperite mihi portas

Claudio Monteverdi „Angelus ad pastores ait“

"Lully, Lulla thou little tiny child“

LEITUNG: ULRIKE WEIDINGER

Werke aus 600 (!) Jahren entführen den Zuhörer in eine Welt der Stille, der Freude und der Klarheit. Werke, die man so noch gar nie oder nur sehr selten hören konnte. Ein Engel aus der Renaissance eröffnet die hohen Linien der schnörkellosen Klänge ehe die Musik von Christoph Graupner die Adventzeit am fürstlichen Hof zu Darmstadt erstehen lässt, bis schließlich mit der Adventkantate „Aperite mihi portas“ von Dietrich Buxtehude im Originalklang des 17. Jahrhunderts pure weihnachtliche Freude erklingt. Die 16 Sängerinnen und Sänger des Kammerchores konzertieren mit Musikern auf Originalinstrumenten gemeinsam und a cappella. Als reines Instrumentalstück darf man gespannt sein auf den „Christmonat“ aus Gregor Werners „musikalischem Instrumentalkalender“ – auch dies eine winterliche barocke Perle.

Eintritt: 15.- Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei